KAPOK primo

Wärmepunkte

Kapokfaser - Wunder der Natur

Der Kapokbaum ist ein imposanter bis zu 50 Meter hoher Baum, beheimatet in den immergrünen Wäldern Mittel- und Südamerikas.

An etagenförmig angeordneten Ästen wachsen etwa 20 cm lange Fruchtkapseln, in denen bis zu 100 pfeffergrosse Samen heranreifen, eingebettet in seidenweiche Fruchthaare, auch als Plfanzendaunen oder Kapok bezeichnet.

Der Kapok- oder Wollbaum ist heute vor allem in tropischen Zonen Asiens zu finden. Wildwachsend, also nicht in Plantagen oder Monokulturen, es ist daher auch kein Dünger- oder Spritzmitteleinsatz notwendig. Zur Erntezeit werden die reifen Kapseln von Hand gepflückt, geöffnet und an der Sonne getrocknet. In einer Gebläsekammer werden dann die luftig-leichten Fasern von den Samen getrennt.

Ein Kapokbaum liefert pro Jahr etwa 20 kg Fasern.

  • extrem leichte, naturbelassene Hohlfaser
  • gute Isolation, angenehm wärmend, atmungsaktiv
  • rascher Feuchtigkeitstransport
  • nachwachsender Rohstoff
  • waschbar

Pflege

  • Waschen 60°C
  • Nicht bleichen
  • Nicht bügeln
  • Professionelle Reinigung
  • Schonende professionelle Nassreinigung - Wetclean
  • Trommeltrocknen niedrige Temperatur

Inhalt

60 % feinstes Kapok / 40 % Baumwolle

Stoff

100 % Baumwolle, Feinbatist

Verpackung

Stofftragetasche

Spezialgrössen

Nächstfolgende Grösse plus Fr. 30.00 Zuschlag

Art. Nr. Grösse ca. g Preis Fr.*
46024 160 x 210 cm 850 330.00
46025 160 x 240 cm 1000 390.00
46026 200 x 210 cm 1100 460.00
46027 240 x 240 cm 1500 660.00
* empfohlener Verkaufspreis